Sekt und mehr

Frankreich


Réserve de Beausoleil brut

AOC Crémant de Limoux

 

Rebsorte Cuvée (90% Chardonnay, 5% Chenin Blanc, 5% Pinot Noir)

Anbaugebiet Languedoc

Lage Crémant de Limoux

Prädikat Appelation d'Origine Contrôlée

Geschmack brut

Fl.-Größe 0.75L

Alkohol 12,5 % vol.

Zucker 7 g/l

Temperatur 8 °C

 

Beschreibung

Der portugiesische Auswanderer Joseph Salasar gründete 1890 im malerischen Campagne-sur-Aude, 20 km von Limoux und 50 km von Carcassonne flussaufwärts an der Aude gelegen, eine kleine Kellerei für Wein und Crémant. Zur Zeit der Gründung der Kellerei wohnten nur knapp 400 Menschen in Campagne-sur-Aude und selbst heute sind es nur beschauliche 600. Für Generationen blieb die Kellerei in Familienbesitz und wurde zuletzt von René Salasar, dem Urenkel des Gründers, geführt. Die Produktion von Traubensaft und Wein wurde schon vor langem zugunsten der Spezialisierung auf die Herstellung hochwertiger Crémants und Blanquettes de Limoux aufgegeben. Die beiden Schaumweine werden bei Salasar im Verfahren der Méthode Traditionelle, der klassischen aus der Champagne stammenden Herstellungsmethode für Schaumweine, produziert. Die Trauben für die beiden regionstypischen Schaumweine werden auf eigenen Weinbergen von Salasar und denen von 30 ausgewählten Winzern angebaut. Alle Weinberge liegen auf rund 300 m Höhe im oberen Tal der Aude, sehr nahe an den Pyrenäen. Das Klima ist frisch und feucht, es fallen im Jahr rund 750 mm Niederschlag. Das Frühjahr beginnt spät und die Herbste sind kühl. Für den Crémant de Limoux von Joseph Salasar wird vor allem Chardonnay (90%) und in kleinen Teilen Chenin Blanc und Pinot Noir (je 5 %) genutzt. Beim nur im Gebiet rund um Limoux hergestellten Blanquette wird in der Hauptsache die weiße und ausschließlich in Südfrankreich angebaute Rebsorte Mauzac genutzt. Die Lese der Trauben im Herbst erfolgt einzig per Hand, damit nur die allerbesten Trauben den Weg in die Kellerei Joseph Salasar finden. Für eine hohe Qualität der Trauben sorgt die Begrenzung der Erntemenge auf nur 50 hl pro Hektar. Die Anlieferung der Trauben in die Kellerei erfolgt in kleinen Kisten und separiert nach den Anbauparzellen, um gezielt die besten Traubenpartien auswählen zu können. In der Kellerei werden die Trauben zunächst mit nur leichtem Druck gepresst. Der anschließende erste Gärprozess erfolgt bei einer kontrollierten Temperatur von rund 16 °C. Für die zweite Gärung, der Méthode Traditionelle entsprechend, wird der Wein zusammen mit einer Tirage aus Hefe und Zucker in Flaschen abgefüllt. Nach der Flaschengärung reift der Crémant für mindestens 15 Monate auf der Flasche weiter, bevor die Degorgierung folgt und der Crémant danach in den Verkauf kommt.

 

Charakter und Empfehlung

Der Crémant de Limoux von Château Beausoleil wird bestimmt durch intensive Aromen von Brioche, Eisenkraut (Verveine) und reifen Früchten. Er ist wunderbar samtig am Anfang und entwickelt einen vollen und weinigen Körper mit Röstaromen und einem delikaten Abgang.

8,99 €

  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Veuve Lorinet brut

AOC Champagne

 

Rebsorte Cuvée (Pinot Meunier, Chardonnay)

Anbaugebiet Champagne

Prädikat Appelation d'Origine Contrôlée

Geschmack brut

Fl.-Größe 0.75L

Alkohol 12,4 % vol.

Zucker 8,4 g/l

Säure 4,5 g/l

 

Beschreibung

Der Champagne Veuve Lorinet brut aus dem Champagnerhaus Moutardier in Le Breuil setzt sich zu 85 % aus Pinot Meunier, im Deutschen als Schwarzriesling bekannt, und 15 % Chardonnay zusammen.

 

Charakter und Empfehlung

Der Champagner Veuve Lorinet hat eine lebhafte, blassgelbe Farbe mit goldenen Reflexen, mit tausenden funkelnden Bläschen. In der Nase gelbe Fleischfrüchte wie Pfirsich und Mirabelle und reife weiße Früchte wie Apfel und weiße Trauben. Ein Hauch von Lakritze verspricht einen zarten und beständigen Champagner mit angenehmer Frische. Am Gaumen bestätigt sich der erste Eindruck aus der Nase. Rund und aushaltend, lebhaft und raffiniert. Perfekte Harmonie zwischen Süße und Säure.

23,70 €

31,60 € / L
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1

Weingut Matthias Dostert Elbling Sekt brut

Mosel - Méthode Traditionelle

Rebsorte Elbling

Anbaugebiet Mosel

Geschmack brut

Fl.-Größe 0.75L

Alkohol 12,0 % vol.

Temperatur 8 °C

Beschreibung
Das Familienweingut Matthias Dostert liegt an der Obermosel im kleinen Weinort Nittel. Es ist nicht nur ein reines Weingut, sondern auch ein Sektgut. Außerdem betreibt die Familie mit dem Culinarium ein ausgesprochen gutes Restaurant mit ausgefallener Karte und ein Gästehaus. Eine der Sektspezialitäten des Weingutes Dostert ist der Elbling Sekt, gekeltert aus der für die Obermosel typischen, uralten Weißweinrebsorte Elbling. Der Sekt wird nach dem traditionellen Verfahren, der Méthode Traditionelle, hergestellt. Für die zweite Gärung kommen Hefen aus der Champagne zum Einsatz und danach wird der Sekt handgerüttelt. Die Flaschengärung dauert zweieinhalb Jahre, statt der nur neun gesetzlich vorgeschriebenen Monate.

Charakter und Empfehlung
Ein Sekt mit feiner Perlage und einer Nase nach feinen Blüten. Im Mund Aromen von Apfel und Pfirsich mit fein eingebundener Säure.

11,25 €

15,00 € / L
  • verfügbar
  • 2 - 4 Tage Lieferzeit1